Main img

Tanzen geht in die nächste Runde

 
 
Zugegeben, die äußeren Gegebenheiten sind eher dem Turnvater Jahn zuzuschreiben, aber wer bei der Freitag-Abend-Truppe dabei ist, vergißt ganz schnell, dass wir uns in der Turnhalle befinden.
 
Tanzen macht einfach Spaß und die Größe des Raumangebotes hat natürlich auch Vorteile. Selbst wenn alle Paare mal gemeinsam zu Unterricht anwesend sind, tritt keines dem anderen auf die Füße. Auch etwas lautstark geführte innerpaarliche Diskusionen verhallen im Raum;-))
 
Seit Anfang Oktober  in Sachen Gesellschaftstanzen unterwegs, wie gesagt immer freitags von 20:00 - 21:40 Uhr.
 
Damit das gemeinschaftliche Wohl auch nicht zu kurz kommt, schleppen nicht nur Frank und Mandy Getränkekisten in die Turnhalle, um trockene Tänzerkehlen zu befeuchten.
 
Mit Brigitte Kessel-Döhle hat die Gruppe eine erfahrene Tanzlehrerin und Tanzsporttrainerin aus Brevörde engagiert, die mit durchaus lockeren Sprüchen der Angelegenheit eine große Prise Humor verleiht.
 
Sicher kann Tanzen auch Sport sein, wir belassen es jedoch bei der Aufarbeitung des Gewohnten, verschönen vielleicht und fügen die ein oder andere Figur in diversen Tänzen hinzu.
 
Welche Tänze?   Z.B. Discofox, ChaChaCha, Tango, Foxtrott, Jive, Langsamer Walzer oder Rumba.
 
Im nächsten Jahr geht der Kurs ab dem 11.01.2018 weiter.
 
Alle, die z.B. über einen abgeschlossenen Fortschrittkurs ( kann auch Jahre zurückliegen ) oder über eine gewisse Tanzerfahrung verfügen, sind herzlich willkommen, einfach so "reinzuschnuppern".
 
Und alle, die gern tanzen würden, es aber nicht können, dürfen sich bei Mandy Lorenz melden, bei genügend Interesse kann man ja auch mal einen Anfängerkurs durchführen.
 
Vielleicht wird "Tanzen" auf diesem Weg zur festen Institution im Verein.

 

.